Kinderferienprogramm mit dem OGV am 5. September 2019

Wie kommt der Apfel in die Flasche?
KFP_1.jpgKFP 2

Wie bereits in den letzten 10 Jahren konnten wir wieder eine Gruppe von Kindern im Alter von 7-10 Jahren in unserem Lehrgarten begrüßen. Ohne viel Worte ging es gleich zu Sache. Die Kinder strömten zu den Obstbäumen, um die am Boden liegenden Äpfel aufzusammeln. Mit den voll beladenen Schubkarren ging es zurück zum Schuppen, wo die Mühle und die Saftpresse aufgebaut waren. Die gewaschenen Früchte kamen dann in die Mühle und wurden darin zerkleinert. Der Fruchtbrei wurde anschließend in die rote Presse geschüttet und mit starkem Druck rann daraus der pure naturtrübe Apfelsaft, der sofort probiert wurde: „Hmmmm, schmeckt der lecker“, darüber war man sich einig. Was nicht sofort getrunken wurde, konnte in die mitgebrachten Flaschen abgefüllt werden. Weitere interessante Angebote gab es an den Tischen. Bei einem Apfelquiz konnten verschiedene Fragen wie: „Woran kann man erkennen, dass ein Apfel reif ist“ oder „Während welcher Jahreszeit werden die meisten Äpfeln geerntet“ und viele mehr, beantwortet werden. Am anderen Tisch wurde ein buntes Fangspiel gebastelt. Eine Belohnung in Form von Gummibärchen wurde gerne angenommen. Somit konnte sich jedes Kind aktiv beteiligen und die Zeit verging wie im Flug. Zum Abschluss wurden saftige Würstchen im Brötchen verspeist. Ich bedanke mich bei den engagierten Helfern des Vereins, die wieder einmal zu einem gelungenen Ferientag beigetragen haben.
Leckerer Apfelsaft frisch vom Baum
KFP 3KFP 4
Foto und Bericht: Ingeborg Schauer