Jahreshauptversammlung beim Obst- und Gartenbauverein Kirchentellinsfurt 1928. e.V.

Die Jahreshauptversammlung des Obst- und Gartenbauvereins fand am Samstag, dem 27.01.2018 im Sportheim Faulbaum statt.
Zu Beginn begrüßte der 1. Vorstand Stefan Luz die anwesenden Mitglieder sowie Herrn Bürgermeister Bernd Haug.
Die Tagesordnung wurde fristgerecht im Gemeindeboten bekannt gemacht, Eingaben bzw. Meldungen zur Änderung der Tagesordnung gab es keine.
Stefan Luz gab in seinem Bericht bekannt, dass die Mitgliederzahl des OGV zum Jahresende 289 Mitglieder betrug. Leider haben wir auch im vergangenen Jahr mit Waltraut Tscheuschner, Lina und Karl Notter, Anita Pfitzer und Rolf Weimer verdiente Mitglieder verloren.
Weiter richtete er seinen Ausblick auf das vor uns liegende Vereinsjahr in dem der OGV sein 90-jähriges Bestehen feiern darf. Dafür wurde ein besonderer Kalender 2018 erstellt, ein besonderer Ausflug ist in Planung und es gibt auch eine besondere Geburtstagsfeier.
Danach wurde von der Schriftführerin Ingeborg Schauer der in Kurzform verfasste Jahresbericht mit allen Aktivitäten, Veranstaltungen und Ausflüge des Jahres 2017 vorgetragen.
Die Kassererin Susanne Hermann erläutert in ihrem Kassenbericht 2017 die getätigten Einnahmen und Ausgaben des abgelaufenen Geschäftsjahres. Daraus geht hervor, dass der Verein finanziell sehr gut aufgestellt ist. Die Kassenprüfung dazu fand am 19.01.2018 statt. Bernd Bahnmüller bescheinigt der Kassiererin Susanne eine hervorragende Kassenführung.
Danach begrüßt Bürgermeister Bernd Haug die erfreulich große Zahl der anwesenden Mitglieder. Er hob die zahlreichen Aktivitäten des Vereins während des letzten Jahres hervor und bedankte dabei auch bei den vielen engagierten und treuen Mitgliedern des Vereins. Anschließend wünschte er dem Verein für 2018 weiterhin alles Gute, vor allem gutes Wetter und keinen Blütenfrost, damit die anstehenden Arbeiten im Lehrgarten erfolgreich erledigt werden können. Die darauf folgende Entlastung der Vorstandschaft wurde einstimmig per Handzeichen erteilt.
Nun folgten die Ehrungen der Jubilare. Das bronzene Bäumchen für 10 Jahre erhielten Brigitte und Andreas Vogg, Margarethe und Dietmar Löffler, Barbara und Reinhard Hornung sowie Dirk Flunkert und Beate Conrad. Das Silberne Bäumchen für 25 Jahre bekamen Erich Nagel, Dietmar Nerz und Helmut Rösch. Eine Ganz seltene Ehrung, das Goldene Bäumchen mit Goldkranz für 60 Jahre erhielt Ernst Weber. Aus gesundheitlichen Gründen konnte er leider nicht anwesend sein, seine Urkunde wird nachgereicht.
DSC_2368.JPGBei den anstehenden Wahlen gab es nur eine Änderungen bei den Kassenprüfern, Dieter Raiser übergab sein Amt nach 10 Jahren an Stefan Meyer. Dafür wurde Dieter Raiser mit dem bronzenen Apfel des Verbandes geehrt.
Alle vorgeschlagenen Vorstands- und Ausschussmitglieder wurden per Handzeichen einstimmig gewählt: 1. Vorsitzender Stefan Luz, Schriftführerin Ingeborg Schauer sowie die Ausschussmitglieder Bernd Hutmacher, Steffen Sautter, Thomas Schmitt, Jugendleiterin Heike Döring und die Kassenprüfer Bernd Bahnmüller und Stefan Meyer.
Zum Abschluss wünschte Stefan noch ein erfolgreiches und vor allem gesundes Jahr 2018. Mit der Einladung zum Abendessen schloss er die Hauptversammlung und wünschte noch einen gemütlichen Abend.
Ingeborg Schauer